Dienstagabend

SpreeGrößen – Dienstag, 29. September 2015 – 19.30 Uhr

Currywurst und Eisbein adé! Berliner Küche ist weitaus vielfältiger als ihr Ruf. Der erste Abend der Food Clash Canteen ist ein unbestrittener Beweis dafür. Durch den Abend führen gleich zwei Gastgeber. Zum einen Nancy Grossmann, Weinexpertin, Sommeliere und Galionsfigur von Weinladen Schmidt, die sich kompetent und leidenschaftlich für anspruchsvolle Weinkultur einsetzt. Zum anderen wird Peter Eichhorn, Autor und Journalist und Fachmann, was die hiesige Bier- und Barkultur betrifft, genauso begeistert einen Einblick in die neuesten Entwicklungen der Brauereiszene geben.

Berlin hat ihn immer schon fasziniert und für verschiedene Gerichte inspiriert. Die Rede ist von Gal Ben Moshe vom Restaurant GLASS. Er eröffnet den kulinarischen Heimatkunde-Unterricht mit einem Amuse Bouche.

Die Vorspeise liefert das ZEITGEIST bzw. Küchenchef Philipp Liebisch vom Volkswagen Forum. Seinem „Drei-Aromen-Programm“ entsprechend kreiert er stets Gerichte aus drei charakteristischen Rohstoffen. An diesem Abend wagt er sich an einen Berliner Klassiker.

Als „heiter“ wurde der von Küchenchef Patrick Schwatke in Zusammenarbeit mit Patron Jörg Frankenhäuser entwickelte Küchenstil im KochZIMMER Beelitz schon bezeichnet. Deren Spezialität ist es, Altbekanntes aufzugreifen und neu zu interpretieren. Ihrer Handschrift bleiben sie auch für das Zwischengericht des Food Clash Canteen Menüs treu.

Modernisierte Berliner Traditionsgerichte stehen ebenfalls am Landwehrkanal im VOLT auf der Karte. Das Fischgericht von Küchenchef Matthias Gleiß und seinem Team ist eine Hommage an den frühverstorbenen Berliner Koch Siegfried Rockendorf.

Um das Hauptgericht kümmert sich Marcus Zimmer, Aufsteiger 2014 bei den Berliner Meisterköchen. Der Küchenchef des Restaurants am Steinplatz verrät uns nur, dass er Kaninchen, Sellerie, Spitzkohl und Hagebutten auf einem Teller präsentiert.

Den perfekten Schlusspunkt des Menüs setzt Du Bonheur. Das Dessert der über die Stadtgrenzen bekannten Konditorei lautet „Berliner Luft mit Lindenblüte und Brombeere“.

Die Tickets kosten 99 € pro Person. Das Ticket enthält das 6-Gang-Menü inkl. Brot (das Bio-Backhaus Falkenbrot von dem Bonativo Lieferdienst für regionale Lebensmittel), einen Riesling-Sekt von Reichsrat von Buhl als Aperitif, einen passenden Wein zu jedem Gang, Mineralwasser, einen Digestif sowie Kaffee. Jeder, der mit dem Ticketkauf zusätzlich etwas Gutes tun will, kann mit dem Kauf des Brot für die Welt-Tickets 5,60 € zusätzlich spenden.

Dank Mastercard Priceless Berlin gibt es noch ein limitiertes Kartenkontingent. Tischreservierung per Mail an canteen@berlinfoodweek.de oder Sofort-Ticketkauf über Eventbrite.

Das Menü

Gastgeber:

Nancy Grossmann, Weinexpertin, Sommeliere, Weinladen Schmidt
Peter Eichhorn, Biersommelier und Journalist


Bildschirmfoto 2015-08-26 um 09.51.14

*

Aperitif
Riesling brut 2013, Reichsrat von Buhl
oder alternativ der Berlin Food Week Signature Drink “Chuck Berlin”

***

Berliner Wald | Forest in Glass
Gal Ben Moshe, GLASS

Pilsner Urquell Wooden Barrel

***

Kalb Berliner Art | Tradition trifft Moderne
Philipp Liebisch, ZEITGEIST

2014 blanc, trocken, Weingut Closheim
Langenlonsheim, Nahe

Schneider Weisse “Mein Grünes”

***

Gerösteter Schweinebauch | Rettich . Seealgen . Litschi . Pikanter Sud
Patrick Schwatke & Jörg Frankenhäuser, KochZIMMER Beelitz

2014 Riesling feinherb, Weingut Clemens Honrath,
Langenlonsheim, Nahe

Crew Republic “Drunken Sailor”

***

Zander & Aal | Auszug von Rüben, Schalotten und Meerrettich – inspiriert von Siegfried Rockendorf
Matthias Gleiß, Restaurant VOLT

2014 Scheurebe trocken, Weingut Scheuring,
Margetshöchheim, Franken

Brauerei Rittmayer “Rittmayer Bitter 42″

***

Kaninchen | Sellerie . Spitzkohl . Hagebutten
Marcus Zimmer, Restaurant am Steinplatz

2013 Gau-Odernheimer Spätburgunder trocken, Weingut Winzerfamilie Flick
Bechtolsheim, Rheinhessen

Riegele Aechtes Dunkel
Brauerei Riegele

***

Berliner Luft | Lindenblüte und Brombeere
Anna Plagens & Stephan Zuber, Du Bonheur

2014 Leinhöhle Spätlese
Reichsrat von Buhl

Kuehnes Blondes Witbier
Kuehn Kunz Rosen

 Im Menü inklusive sind Aperitif, Getränkebegleitung und Digestif.