Food Week Cocktail

P8173693

Ein Salute auf die Berlin Food Week! Deutschlands beste Hotelbar hat für die Berlin Food Week den Negroni neu interpretiert.

Experimentierfreudigkeit wird in der AMANO-Bar groß geschrieben: Unter Barchef Martin Bauermann werden hier an der Auguststraße in Mitte Klassiker neben spannenden und innovativen Eigenkreationen serviert. Mit diesem Konzept hat sich die Bar auch weit über die Grenzen Berlins hinaus einen Namen gemacht, unter anderem als «beste Hotelbar Deutschlands» laut den Mixology Bar Awards 2012. Technische Perfektion und die Liebe zum Handwerk zeigen sich hier auch in den kleinsten Details, so werden beispielsweise fast alle Sirupe, Infusionen, Säfte und Pürees selbst hergestellt. Die Erfolgsgeschichte wird weiter geschrieben, denn die Eröffnung des AMANO Grand Centrals mit der Skybar THE APARTMENT war bereits ein voller Erfolg.

„Allein die Vorbereitungen bringen so viel Freude, dass ich nur erahnen kann, wie grandios es wird“, sagt die stellvertretende Barchefin Magdalena Karkoz . Künftig werden im 6. Stock mit Blick auf den Reichstag und auf einer 250 m² grüner Dachterrasse Cocktails und Longdrinks der Spitzenklasse serviert.

Jung, wild und doch erwachsen – die AMANO Hotelgruppe und die Berlin Food Week sind sich in vielen Charakterzügen ähnlich. Da ist es ganz natürlich, dass das AMANO-Team zur Feier der Berlin Food Week einen exklusiven Cocktail kreiert: Den Chug Berlin, eine sommerliche, fruchtige Kreation mit Belsazar Rosé, Campari, Himbeergeist und Crémant. Während der Berlin Food Week wird dieser exklusive Cocktail in der der Food Clash Canteen als Aperitif gereicht und gleichzeitig im House of Food serviert. Als Inspiration diente Karkosz ein italienischer Klassiker: „Wenn ich an einen Aperitif-Drink denke, denke ich oft zuerst an einen Negroni. Daher kam die Idee, einen Twist von einem Negroni Sbagliato zu kreieren, allerdings nicht gerührt, sondern in einem gebrandeten Belsazar-Glas gebaut.“ Durch den Crémant wird der Drink erfrischend, der Berliner Wermut Belsazar Rosé sorgt für schmackhaften Lokalkolorit und der Himbeergeist nimmt dem ganzen etwas die Süße. Wild und doch erwachsen eben. Mit dem Chug Berlin gibt es auf der Berlin Food Week schon einen kleinen, aber exquisiten Vorgeschmack auf das, was die Gäste im THE APARTMENT erwartet.

Der Chug Berlin ist die fruchtige Alternative zum klassischen Negroni, mit dem Berliner Wermut Belsazar Rosé als Mittelpunkt.

 

4cl Belsazar Rosé
2cl Campari
2cl Himbeergeist (z. B. von Schladerer)
Cremant
Orange- und Grapefruitzeste
Himbeere
Tumbler

Belsazar Rosé, Campari und Himbeergeist in ein Weinglas geben und mit Crémant auffüllen. Mit Zesten einer Orange und einer Grapefruit sowie einer Himbeere garnieren