Hagen Grote Kochwettbewerb

Samstag, 3. Oktober 2015 / 15.30 – 17.30 Uhr 
Kindheitsrezepte neu interpretiert

Bildschirmfoto 2015-08-20 um 12.55.46

Wenig kann uns innerhalb von wenigen Augenblicken so sehr in unsere Kindheit zurück versetzen wie Gerüche und Geschmäcker: Was duftet da so herrlich nach Zimt und Zucker? Der leckere, unerreichte Milchreis von Oma. Und wie Mamas Bolognese geschmeckt hat – da konnte man gleich zwei Teller von essen. Unter zahlreichen Einsendungen beim Rezeptewettbewerb von Hagen Grote zum Thema “Kindheitsrezepte neu interpretiert” wurden drei Finalisten ausgewählt, die live vor Publikum und einer fachkundigen Jury ihr Rezept kochen werden. Alle drei Platzierten dürfen sich über hochwertige Gewinne von Hagen Grote freuen.