Samstagabend

SpießGesellen – Samstag, 3. Oktober 2015 – 19.30 Uhr

Die mediterran-herzhafte griechische und die würzige türkische Gerichte sind aus der Esskultur hierzulande nicht mehr wegzudenken. Die wenigsten sind sich allerdings des Facettenreichtums dieser Küchen bewusst, noch wie stark sie sich gegenzeitig beeinflussen. So gibt es zahlreiche Gemeinsamkeiten: Gemüse und Lammfleisch spielen eine große Rolle, ebenso wie frisch Gefangenes aus dem Meer.

Von dieser Vielfalt können sich die Gäste des griechisch-türkischen Abends überzeugen. Gastgeber ist Antonios Askitis. Er ist Spezialist für griechische Weine und Inhaber des Düsseldorfer Restaurants DVine und Askitis Greek Cuisine. Er führt als Sommelier durch den Abend.

Den Vorspeisenteller serviert KochDichTürkisch. Das Team aus in Deutschland aufgewachsenen Türken betreibt einen Blog und einen Verlag mit dazugehörigen Laden in Düsseldorf. Ihr Ziel ist es, Einblicke in typisch türkische Ess- und Trinkgewohnheiten zu geben und dadurch dazu beizutragen, Menschen unterschiedlicher Hintergründe und Religionen zusammenzubringen.

Der erste Zwischengang besteht aus Kreationen von Joannis Malathounis, dem Patron des gleichnamigen, mehrfach ausgezeichneten Restaurants. Malathounis bringt moderne Interpretationen der Hausmannskost seiner Kindheit ins schwäbische Remstal. In alle Speisen fließen seine ganz eigenen Vorstellungen der griechisch-mediterranen Küche ein. Dafür zeichnete der Guide Michelin 2015 das Restaurant erstmals mit einem Stern aus.

Das Team von Kitchen Guerilla kreiert den zweiten Zwischengang. Die mobile Koch-Unit hat sich eine Reduktion der Küche auf das Wesentliche sowie die Konzentration auf lokale Produkte auf die Fahne geschrieben. Das in Hamburg und Istanbul ansässige Team möchte Menschen nicht nur Genuss bieten, sondern diese zusammenbringen und somit auch den kulturellen Austausch fördern.

Den Hauptgang liefert das Restaurant Osmans Töchter. Die Geschäftspartnerinnen Arzu Bulut und Lale Yanik haben es sich zur Aufgabe gemacht, den Berlinern zu zeigen, was die moderne Küche Istanbuls, traditionelle Kost aus Anatolien und mediterrane Rezepte zu bieten haben und wie harmonisch diese Stilrichtungen miteinander agieren können.

In der Bekarei kommen Liebhaber herzhafter griechischer und süßer portugiesischer Backwaren auf ihre Kosten. Das vielfältige Angebot aus eigener Produktion brachte dem Griechen George Andreadis und seiner portugiesischen Partnerin Paula Gouveia die Auszeichnung als beste Bäckerei Ostdeutschlands ein.

Die Tickets kosten 99 € pro Person. Das Ticket enthält das 6-Gang-Menü inkl. Brot (das Bio-Backhaus Falkenbrot vom Bonativo Lieferdienst für regionale Lebensmittel), einen Riesling-Sekt von Reichsrat von Buhl als Aperitif, einen passenden Wein zu jedem Gang, Mineralwasser, einen Digestif sowie Kaffee. Jeder, der mit dem Ticketkauf zusätzlich etwas Gutes tun will, kann mit dem Kauf des Brot für die Welt-Tickets 5,60 € zusätzlich spenden.

Dank Mastercard Priceless Berlin gibt es noch ein limitiertes Kartenkontingent. Tischreservierung per Mail an canteen@berlinfoodweek.de oder Sofort-Ticketkauf über Eventbrite.

 

Das Menü

Gastgeber:  Antonios Askitis, Sommelier und Inhaber von DVine und Askitis Greek Cuisine, Düsseldorf

IMG_2061

*

Aperitif
Riesling brut 2013, Reichsrat von Buhl
oder alternativ Berlin Food Week Signature Drink “Chug Berlin”

***

MEZEIer |Kleine Köstlichkeiten der Ägäis
Orhan Tançgil, KochDichTürkisch

2014 Narince,
Tokat, Kayra

***

“Stifado”|Ragout vom Oktopus mit Zimt und Lorbeer
Joannis Malathounis, Malathounis

***

Wolfsbarsch |im Pergament Papier mit Raki. Lauwarmer ägäischer Kartoffelsalat
Kitchen Guerilla

2012 Versus, Chardonnay und Viognier
Sarköy, Kayra

***

Köfte meets Ali, den Höflichen (Ali Nazik) |Köfte . Nelken . Pistazien . Auberginencreme
Osmans Töchter

2011 Ramnista, Xinomavro,
P.D.O. Naoussa, Kir-Yianni

***

Pre-Dessert | Olivenöl-Schokolade
Joannis Malathounis, Malathounis

***

Dessert | Copenhagen mit Joghurt-Mousse
George Andreadis, Bekarei

2010 Nectar, Muscat
P.D.O. Samos, Samos Wines

 

Im Menü inklusive sind Aperitif, Getränkebegleitung und Digestif.
Weinbegleitung mit freundlicher Unterstützung von Gourient.