Streetfood goes West

11957979_529580463861768_6033713499707384589_o

Als Vorgeschmack zur Food Week gibt es am Samstag, dem 26. September in der City West einen besonderen Food Market, der das alte und das neue Berlin verbindet.

Innerhalb von wenigen Jahren hat sich das Berliner Street Food Event Bite Club zu einem der Pflichttermine für Foodies in der Stadt entwickelt. Mit einer breiten Auswahl wechselnder Händler wird hier Street Food aus aller Welt serviert, unter anderem auch schon auf der Berlinale. Nun heißt es «Go West!» für den Bite Club, denn zur Eröffnung der Berlin Food Week wird ein großes Food Festival im BIKINI BERLIN und der City West ausgerichtet – BITE BIKINI BERLIN.

Am Samstag, den 26. September treffen einige der beliebtesten Street Food-Anbieter Berlins wie beispielsweise Bunsmobile, Heisser Hobel und Maria Arepas auf Westberliner Restaurants, die teilweise erstmals an einem Street Food Markt teilnehmen. Food Trucks aus ganz Europa sind ebenso dabei, wie Produzenten aus Berlin und Brandenburg. Die Vielfältigkeit der Berliner Foodszene steht im Fokus und welcher Ort könnte sich besser eigenen als die City West? Die geschichtsträchtigen Straßenzüge haben in den letzten zwei Jahren eine aufregende Renaissance erfahren. Wo vor dem zweiten Weltkrieg der Restauranttempel Gourmenia-Palast an der Stelle des heutigen Kino Zoo Palast kulinarische Abenteuer versprach, wird zum Auftakt der Berlin Food Week dem Genuss gehuldigt. Das Event verteilt sich über das große Areal: Es wird sowohl innerhalb der BIKINI BERLIN Concept Shopping Mall, als auch außerhalb und in einem getrennten Food Truck Areal vieles zu entdecken und zu genießen geben.

Mit dabei sind:
Neta, Chutnify, Mogg & Melzer, La Cucina, Pignut, Neni, Buns, Jones, Hello good Pie, Pic Nic 34, Maria Arepas, Jolesch, Viniculture, Theobro.Ma, Peppikase, Smart Deli, Tartatata, LANSK, Ostmost, Crazy Bastard Sauce, Meine Kleine Farm.